Seminare & Kurse

Veranstaltungen 2022

 

WandelZeit-Meditation

Donnerstag, 31.03./07.04./28.04./ 12.05./02.06./16.06./30.06./14.07.2022,

19.30 – 20.30 Uhr

Es ist so spürbar, dass wir uns mitten in der WandelZeit – oder nenne es einen wichtigen Entwicklungsschritt in der Menschheit – befinden, auch wenn für einige, das Bild, was die Welt gerade zeigt, als alles andere aussehen mag.

Wenn Veränderung gelingen soll, bedarf es, sich dem zu stellen, was sich im Außen zeigt und nicht, die dazugehörigen Reflexionen und Gefühle unter den Teppich zu kehren. Nach all‘ meinen Erfahrungen ist die äußere Welt tatsächlich auch ein Spiegel unserer inneren. Was bedeutet, dass jeder einzelne Mensch jetzt – gerade jetzt – gefragt ist, sein Inneres zu erlösen: Das, was noch nicht in uns in Frieden ist, damit sich im Außen Frieden zeigen kann. Wir alle sind EINS, eine Einheit, tief miteinander verbunden - wie die Wurzeln der Bäume, die über ein unendliches Netzwerk kommunizieren. Oft ist uns Menschen dieses unsichtbare Netzwerk nicht bewusst. Und dennoch existiert es.

In dieser Meditation wollen wir die Persönlichkeitsebene zur Seite legen und uns dem zuwenden, was wir in Wahrheit sind. Pures LICHT, pure LIEBE. Fühl Dich herzlich eingeladen, zu spüren, ob Du Dich auf diesen Weg einzulassen magst und fühl Dich herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Ablauf:

1. Beginn-Drei-Punkt-Runde

2. 20 min geführte Meditation

3. 20 min Stille-Meditation

4. Abschluß-Drei-Punkt-Runde

Energieausgleich: 95 – 120 € (auf Selbsteinschätzung)

 

Den folgenden Text von Unbekannt bekam ich zugeschickt und mag ihn hier gern mit Euch allen teilen:

"Lieber Ungeimpfter, lieber Geimpfter, Lieber Mitmensch!

Wann ist dieser Graben zwischen uns eigentlich so groß geworden?

Wann haben wir eine vernünftige Streitkultur verlernt, ohne den anderen in eine Schublade zu stecken?

Lieber Ungeimpfter, vielleicht ist dein Mitmensch geimpft, weil…

- er jemanden wegen Corona verloren hat?
- er seine Liebsten schützen möchte?
- er Angst vor Corona hat?
- er sonst seinen Job verloren hätte?
- er wieder ein halbwegs normales Leben zurück möchte?

Lieber Geimpfter, vielleicht ist dein Mitmensch nicht geimpft, weil…

- er aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden kann?
- er Angst vor den Nebenwirkungen hat?
- er vielleicht jemanden wegen den Nebenwirkungen verloren hat?
- er dich lieber auf anderen Wegen schützt (Abstand bei Krankheit)?
- Er durch den zunehmenden gesellschaftlichen Druck misstrauisch ist?

Möchtest du, dass dein Kind/Enkelkind in einer Welt voller Hass und Ausgrenzung aufwächst? Möchtest du dass all deine Freundschaften zerbrechen, weil ihr nicht derselben Meinung seid? Möchtest du deinem Nachbarn voller Missachtung entgegen treten, weil er andere Ängste hat?

Hört auf, euch gegenseitig als Schlafschafe, Coronajünger, Verschwörungs-theoretiker oder Querdenker zu beschimpfen. Hört euch die Gegenseite an und versucht, die Beweggründe des Anderen zu verstehen. Ausgrenzung wird uns nicht helfen!

Bitte denkt an die Zeit vor Corona zurück und haltet endlich zusammen, egal welche Meinung ihr habt. Nur gemeinsam bewältigen wir diese Zeit!!!"

Hinzufügen möchte ich noch, dass wir alle aufgerufen sind, unser Bewusstsein zu erweitern und unser inneres LICHT leuchten zu lassen. Indem wir aus dem Herzen agieren und aufhören, Menschen mit anderer Meinung & Sicht zu ver-urteilen, gehen wir Schritte in diese Ausrichtung. Sei auch Du dabei! Gemeinsam können wir mit der friedvollen, liebenden Kraft in uns eine NEUE ERDE kreieren - das große gemeinsame WIR.

 

 

Archiv Veranstaltungen